Was ist...

... Trockeneisstrahlen, CO2Strahlen oderDry-ICE-Blasting? Es gibt viele Bezeichungenfür dieses Verfahren. Grundlegendist das Prinzip ähnlich dem Sandstrahlen,Partikel werden beschleunigt und treffenauf eine Oberfläche. Im Vergleich zu Sandstrahlensind die Überschall Eis-Partikelweich und können die zu reinigende Oberflächenicht angreifen.


Vorteile

Abrasionsfrei - Die Oberfläche wird nicht durch scheuern, reiben, Chemikalien etc angegriffen

Umweltfreundlich - Keine Lösungsmittel, keine Chemie
Keine Entsorgungskosten - Für Chemikalien, verunreinigte Reinigungstextilien etc.

Immer trocken - CO2 hat 2 Zustände: gefroren oder gelöst als Gas in der Luft. Keine Trocknung, keine Warte- und Ausfallzeiten

Reingen ohne Demontage - Reinigt eingebaute Maschinenbauteile, Formen, Kokillen, Hebel, Griffe, Türen, auch elektische Bauteile und Platinen

Entfernt Lebensmittelreste, Trennmittel, Schmutz, Farben, Öle etc. in der Fertigung. Durch feinste Einstellmöglichkeiten des Strahlgerätes kann sogar Brandrauch von Büchern entfernt werden.


Trockeneis-...

... Pellets können geliefert werden oder durch einen Pelletierer vor Ort durch den Anwender selber hergestellt werden. Pellets werden aus Kohlendioxid für die Lebensmittelindustrie hergestellt.Trockeneis (farblos bis weiß) ist festes, tiefkaltes Kohlendioxid. Es sublimiert rückstandslos zu gasförmigem Kohlendioxid, einem farblosen, nicht brennbaren, geruchs- und geschmacksneutralen Gas.


Das wird ...

... für diese Technologie benötigt:


Kompressor - Ab 1,5m³/min, ab 8 bar Betriebsüberdruck

Trockeneispellets - Produziert von einem Pelletierer „made by F&F“ oder geliefert von einem technischen Gaselieferanten

Lagerboxen - Zur Aufbewahrung der Pellets

Strahlanlage - „made by F&F“

Persönliche Schutzausrüstung - Gehörschutz, Schutzbrille, Handschuhe, ausreichende und dauerhafte Frischluftversorgung des Arbeitsplatzes